aTeVaL v2.0 (Microchip AVR Evaluationsboard)

Evaluationsboard für AVR-Controller der Firma Microchip (Atmel).
Abverkauf
Produktnummer: 200.018
EAN: 788400091667
Gewicht: 0.065 kg
Produktinformationen "aTeVaL v2.0 (Microchip AVR Evaluationsboard)"

Microchip (Atmel) AVR Evaluationsboard für alle bedrahteten Atmel-Controller und noch viele mehr!

Sie suchen einen Einstieg in die Welt der Mikrocontroller?
Das aTeVaL-Board ist dazu das perfekte Mittel der Wahl. Hier ein paar der vielen Vorteile des Boards:

  • Beliebig erweiterbar: Sie werden das aTeVaL-Board nie in die Ecke werfen, selbst als fortgeschrittener AVR-Experte werden Sie über den flexiblen Programmieradapter froh sein
  • SMD vorbestückt: Alle SMD-Bauteile (das sind die kleinen ohne Beinchen) sind bereits vorbestückt, Sie müssen also nur noch die bedrahteten Bauteile auflöten
  • Sicher experimentieren: Sie können völlig beruhigt eigene Schaltungen mit dem Board ansteuern, elektronische Sicherung schützt Ihren PC vor möglichen Kurzschlüssen und die Platine vor möglichen Überspannungen
  • Ein Programmer, alle Programmiersprachen: Ob C, Bascom, Luna, ... der integrierte und vorprogrammierte Programmer unterstützt sowohl die Jungo-Treiber von Atmel-Studio (alle Versionen bis 6.0), die libUSB-Treiber ab Atmel-Studio 7.0, als auch die libusb-Treiber für avrdude, welches zum Beispiel von Arduino verwendet wird (dafür gibt es hier im Dokuwiki eine Anleitung)
  • Ab Version 2.0 des aTeVaL-Boards kann der USB-Seriell-Wandler den Reset Pin des Controllers Arduino-kompatibel ansteuern, es können also auch Chips mit Bootloader 1:1 wie auf dem Arduino verwendet werden.

Nachdem Sie sich wegen dieser unschlagbaren Argumente für das aTeVaL-Board entschieden haben, steht Ihnen bald ein mächtiges Tool zur Seite. Damit können Sie nämlich

  • alle bedrahteten AVR Mikrocontroller der Firma Microchip (ehemals Atmel) direkt in den Sockeln programmieren
  • alle Microchip-AVR-Controller in Ihrer eigenen Schaltung programmieren. Dafür stehen Ihnen ein 6- und ein 10-poliger Wannenstecker mit Standard-ISP-Belegung zur Verfügung
  • wichtige Grundlagen der Mikrocontrollerprogrammierung lernen. Dafür bietet das Board Ihnen: drei LEDs, drei Taster, zwei Potis, einen Summer und bis zu drei eHaJo-I²C-Sockel für Addon-Boards
  • das Board dank der Modi-Umschaltung (Steckjumper) als USB-nach-Seriell Umwandler verwenden und damit zum Beispiel auf den USART des Zielprozessors zugreifen
  • seit Version 2.0 eine Umschaltmöglichkeit zwischen 3,3V und 5V, somit können Sie das Board auch direkt mit 3,3V Hardware verwenden und benötigen keinen Pegelwandler mehr
  • danke des 40-poligen Erweiterungsstecker auf alle Pins der Controller zugreifen, wenn Sie das am Breadboard machen wollen empfehlen wir dafür diesen Adapter, Sie können aber auch alle Erweiterungsplatinen von Pollin verwenden, die mit deren Evaluationsboard kompatibel sind
  • mit Quarzen experimentieren: diese können nämlich dank der Sockel sehr leicht getauscht werden. Im Standardlieferumfang befinden sich 8MHz, 16MHz und 7,3728MHz (diesen krummen Wert benötigt man, um bei seriellen Daten ohne Fehler auf Baudraten wie zB 9600Bd zu kommen)

Die Platine wird komplett über USB mit 5V versorgt, hierfür befindet sich ein USB-B-Stecker an Board.

Der Bausatz beinhaltet:

AnzahlBezeichnung
1 Platine (vorbestückt mit allen SMD-Teilen)
1 USB-B-Buchse
2 Potis
3 Quarz (7,3728MHz; 8MHz, 16MHz)
3 Taster
3 LED (rot + gelb + grün)
1 Summer
1 Sockel 8-polig
1 Sockel 20-polig
1 Sockel 28-polig
1 Sockel 40-polig
1 Stiftleiste (1x8 polig)
4 Stiftleiste (2x2 polig)
1 Wannenstecker 6-polig
1 Wannenstecker 10-polig
1 Wannenstecker 40-polig
7 Jumper
1 Buchsenleiste (2x7 polig)
3 Sockelpin für Quarz
1 Schiebeschalter

7 von 7 Bewertungen

5 von 5 Sternen


100%

0%

0%

0%

0%


Geben Sie eine Bewertung ab!

Teilen Sie Ihre Erfahrungen mit dem Produkt mit anderen Kunden.


February 18, 2022 09:22

v.2.0.1

Dieses Programmierboard ist echt toll. Ein kleines Manko hat es allerdings, der Sockel für die 8-Beinigen MCUs ist leider nicht mit den LEDs oder Buttons verbunden. Naja man kann nicht alles haben, aber zu verbessern gibt es immer etwas. Das Programmieren der MCUs ist so auf jeden Fall bequemer als sich immer etwas auf einem Steckbrett zusammen zufrimeln. Danke für das tolle Board!

November 6, 2021 15:00

Prima

Problemloser Aufbau auch Dank der Videoanleitung und guten Dokumentation im DokuWiki. Konnte das Board am Mac wie auch am PC erfolgreich in Betrieb nehmen. Die ersten Controller sind programmiert. Schön wäre es, wenn alle drei I2C Buchsenleisten mit im Lieferumfang wären.

May 24, 2021 20:54

Gutes Board mit Lücken

Mir fehlt noch ein 14er Sockel für tiny84er. 28pol Sockel in den 40pol mit gleichem Quarz , 20er nach rechts verschieben und 14er an Stelle des 20er. Fertig. So einfach. Wäre das noch möglich? Ausserdem sollte BascomAVR unbedingt eingebunden werden. Das BascomAVR veraltet sei ist ja wohl ein Witz.

September 28, 2020 13:58

Top Board mit feinen Verbesserungen gegenüber der Vorgängerversion

Das aTeVal war schon in der Version 1.2 sehr durchdacht und hat mir viel mir den Zugang zur Microcontroller-Programmierung sehr leicht gemacht. Die Verbesserungen in der Version 2.0 haben das schon sehr gute Board sogar noch etwas besser gemacht. Die Pluspunkte des aTeVal sind in der Beschreibung aufgelistet und nach ausgiebigen Tests kann ich sämtliche dortigen Aussagen nur bestätigen. Neben den in der Beschreibung aufgelisteten Verbesserungen ist aber auch kleine aber feine Verbesserungen zu bemerken. Die Lötjumper liegen jetzt oben, sind den zu schaltenden Bauteilen leicht zuzuordnen und haben eine viel einfacher zu kontaktierende Form. Ich hatte lange überlegt, ob ich mir nach dem aTeVal der Version 1.2 nun auch noch die Version 2.0 zulegen soll. Nach dem Spaß beim Aufbau und nach einigen Stunden der Nutzung - es war für mich eine gute Entscheidung.

April 24, 2020 16:59

Einfach im Aufbau, gute Anleitungen.

Mit dem aTeVal bekommt man einen Arduino und einen ISP Programmer z.B. für Atmel Studio in einem. Zwischen beiden "Welten" kann man beliebig hin- und herwechseln. Cool.

March 31, 2020 19:06

Tipp Topp!

Super Board, in wenigen Minuten aufgebaut. Ein Board wie es sein sollte! Auch der Anschluß am PC lief ohne Probleme.

August 21, 2019 11:04

aTeVaL (Microchip AVR Evaluationsboard) ist unkompliziert im Aufbau. Platine habe ich in nicht mal einer halben Stunde aufgebaut und hat auch danach funktioniert.

Sehr gut für Anfänger (und auch für Fortgeschrittene) geeignet.

Zubehör

EEPROM Addon (512kBit)
EEPROM Addon (512kBit)
Dieses kleine Addon wird mit einem EEPROM-Baustein bestückt und bietet damit die Möglichkeit, Werte zu speichern, die nach Trennung der Stromversorgung immer noch vorhanden sind. Die Platine ist steckerkompatibel mit dem eHaJo I2C-Addon-System und wird komplett vorbestückt ausgeliefert. Daten: Speicherplatz 512kBit Versorgungsspannung 1,8 - 5,5V Schnittstelle I²C

4,90 €*
I2C Levelshift Addon
I2C Levelshift Addon
I²C-Levelshift Platine um unsere Addon-Platinen, die nur 3,3V unterstützen auch mit 5V Platinen zu verwenden. Unsere Addons gehen zwar sofort in Schutzschaltung und zeigen dies mit einer roten LED an, wenn man sie an ein 5V-Ziel steckt. Das ist zwar praktisch, weil sie nicht kaputt gehen. Funktionieren tun sie dann aber dennoch nicht.  Sollte eine reine 5V Platine zur Verfügung stehen, die man nicht auf 3,3V umstellen kann, wird dieser Adapter benötigt. Er passt den Pegel von allen vier Signalen an (SDA, SCL, IO1, IO2) und besitzt noch einen 3,3V LDO.

4,90 €*
Crypto Addon (ATECC608A)
Crypto Addon (ATECC608A)
Der ATECC608A ist ein IC der Firma Microchip, mit dessen Hilfe man sehr einfach cryptografische Aufgaben erledigen kann.  Mit diesem Addon-Board können schnell und einfach Experimente mit dem Chip durchgeführt werden. Der Chip beinhaltet ECDH (Elliptic Curve Diffie Hellman) security protocol, eine sehr sichere Methode zur Ver- und Entschlüsselung von Daten. Weiters ECDSA (Elliptic Curve Digital Signature Algorithm) zur Verfizierung von Daten für das Internet of Things (IoT) wie zum Beispiel Hausautomatisierung Industrielle Netzwerke Medizinanwendungen Der ATECC608A bietet eine integrierten AES Hardware Beschleunigung für Anwendungen wie LoRaWAN  Secure Boot Klassische Anwendungsfälle für den Chip sind: Cloud authentication for AWS loT (32-bit) Cloud Authentication for AWS loT Greengrass (Linux) Cloud Authentication for Google Cloud loT Core LoRa Authentication for The Things Industries (TTI) Secure Boot implementation with an ATSAMD21 Cortex-M0+  Weitere Funktionen des Chips können auf der Herstellerseite eingesehen werden: Link to Microchip

4,90 €*
Temperatur Addon (LM75)
Temperatur Addon (LM75)
I²C-Addon Platine zur Temperaturmessung. Alle SMD-Bauteile bereits vorbestückt.  Der Chip LM75 kann sehr einfach per I²C ausgelesen werden. Er zeigt die aktuelle Temperatur an. Temperaturschwellen und die Hysterese können ebenfalls programmiert werden. Die Platine ist universell einsetzbar, kann direkt auf eine andere Platine gelötet werden oder mit Hilfe von Stiftleisten auf ein Breadboard gesteckt werden (ein- und zweireihig). Die Platine ist vor verdrehtem Einstecken geschützt und zeigt dies mit einer grünen und roten LED an. Spannungsversorgung 2,8V - 5,5V Abmessungen 35mm x 20mm   Lieferumfang:  Platine vorbestückt Stiftleiste 2x7 polig  

4,90 €*
Acceleration-Addon WSEN-ITDS
Der WSEN-ITDS ist ein 3-Achsen Accelerometer der Firma Würth Elektronik.  Folgende Merkmale zeichnen ihn aus: MEMS-basiertes kapazitives Messprinzip 14 Bit Auflösung der Beschleunigung Messbereiche ±2 g, ±4 g, ±8 g, ±16 g Wählbare Ausgangsdatenrate bis 1600 Hz 32-stufiger FIFO-Speicher Integrierter Temperatursensor Digitale I²C-Schnittstelle Anwendungsspezifische Funktionalität: Freifall-, Aufwach-, Tipp-, Aktivitäts-, Bewegungs- und Orientierungserkennung Temperaturbereich: -40 °C bis +85 °C Mit diesem Addon-Board kann der Sensor schnell und komfortabel in Betrieb genommen werden. Es ist kompatibel mit der eHaJo I²C-Schnittstelle und somit mit dem aTeVaL 2.0 kompatibel. Der Chip hat einen Spannungsbereich von 1,6 - 3,6V. Die Platine ist mit einem elektronischen Überspannungsschutz ausgestattet, der Chip wird also bei versehentlichem Anlegen von 5V nicht beschädigt. Eine Überspannung oder falsches Einstecken der Platine wird mit der roten Error-LED angezeigt, regulärer Betrieb mit einer grünen LED.

Ab 5,40 €*
Pressure Addon WSEN-PADS
Der WSEN-PADs ist ein Absolutdrucksensor der Firma Würth Elektronik.  Durch die einfach zu verwendende I²C-Schnittstelle kann er schnell in eigene Projekte integriert werden, wie zum Beispiel einer Wetterstation. Zur noch schnelleren Implementierung stellen wir in Github eine komplette Arduino-Bibliothek zur Verfügung: Link zu Github Folgende Merkmale zeichnen ihn aus: MEMS-basiertes piezoresistives Messprinzip 24-Bit Auflösung des Druckes Wählbare Ausgangsdatenrate bis 200 Hz 128-stufiger FIFO-Speicher Integrierter Temperatursensor Digitale I²C-Schnittstelle Anwendungsspezifische Einstellung des Interrupt-Ereignisses Temperaturbereich: -40 °C bis +85 °C Mit diesem Addon-Board kann der Sensor schnell und komfortabel in Betrieb genommen werden. Es ist kompatibel mit der eHaJo I²C-Schnittstelle und somit mit dem aTeVaL 2.0 kompatibel. Der Chip hat einen Spannungsbereich von 1,6 - 3,6V. Die Platine ist mit einem elektronischen Überspannungsschutz ausgestattet, der Chip wird also bei versehentlichem Anlegen von 5V nicht beschädigt. Eine Überspannung oder falsches Einstecken der Platine wird mit der roten Error-LED angezeigt, regulärer Betrieb mit einer grünen LED.

Ab 6,40 €*

Passende Mikrocontroller

ATmega328P-PN
Bedrahteter Atmel Microcontroller ATmega328P-PN

2,42 €*
ATtiny13A-PU
ATtiny13A-PU
Bedrahteter Atmel Microcontroller Attiny13A.

1,29 €*
ATtiny2313A-PU
Bedrahteter Atmel Microcontroller Attiny2313A.

1,90 €*

Ähnliche Artikel

Starterkit Mikrocontroller
Starterkit Mikrocontroller
Abverkauf! Im Starterkit enthalten: 1x USB-Kabel A-Stecker/B-Stecker 1x aTeVaL (Atmel Evaluationsboard) 2x Attiny13A-PU 2x Attiny2313A-PU 1x Atmega328P-PU 1x Widerstandsaufkleber 1x Kunststoffdose Mit diesem rundum-Sorglospaket macht der Einstieg in die Mikrocontrollerwelt richtig Spaß. Dank des durchdachten aTeVaL-Boards kann man mit wenig Aufwand sehr einfach eigene Programme auf die mitgelieferten Mikrocontroller spielen. Einfach das Board mit dem mitgelieferten USB-Kabel an den PC anschließen und die Software mittels Atmelstudio oder avrdude hochladen. Das gesamte Starterkit wird natürlich in der praktischen Kunststoffdose (Made in Germany) geliefert, so ist alles wieder schön verstaut, wenn man fertig ist. Alle Informationen zum Starterkit findet man im Dokuwiki. Dort befinden sich Schaltpläne, eine bebilderte Aufbauanleitung und vor allem Code-Beispiele für die ersten Projekte: ⇒ Hier geht's zum Wiki

34,90 €*
Gscheiduino Bausatz (Arduino™/Genuino™ Clon)
Der Bausatz wurde komplett überarbeitet und ist jetzt wieder erhältlich! Natürlich gab es ein paar coole Verbesserungen: microUSB-AB-Stecker: Dieser Stecker ist zum Teil durchkontaktiert, daher ist er viel stabiler als ein herkömmlicher microUSB-Stecker verbesserte Lötpads zum einfacheren Löten verbesserte Beschriftung Windows 10 kompatibel! (dank signierter Treiber) Der Gscheiduino ist ein Meisterstück aus dem Hause eHaJo. Er hält sich fest an unser Motto: "Wenn wir etwas nachbauen, dann machen wir das richtig". Unsere langjährige Erfahrung im Bereich der Programmieradapter und unser Evaluationsboard aTeVaL als Grundlage haben es ermöglicht, einen Arduino™ Clon zu bauen, der in dieser Qualität und Ausbaustufe sonst nicht erhältlich ist. Grundlegend ist er absolut kompatibel zum Original, der Gscheiduino hat aber ein paar sehr geniale Features erhalten: bis zu 800mA/5V und 500mA/3V (bei externen Stromversorgung) Steckplatz für Atmega328P (wie Original) Steckplätze für Attiny2313 und Attiny13 (und pinkompatible) Komplette Platine umschaltbar zwischen 3,3V und 5V (per Schiebeschalter) Atmega32u2 als USB nach Seriell Wandler (LUFA-Firmware-basierend) zusätzlicher AVR ISP mkII Clon: Bootloader ohne extra Programmer in den Chip brennen (direkt aus der Arduino™ Oberfläche) Der Gscheiduino ist so ein vollwertiges Programmiergerät (Atmel Studio kompatibel) Programme ohne Bootloader in den Chip laden Somit ist der Gscheiduino eine Kombination aus hochwertigem Programmiergerät und einer 100% Arduino™ (Genuino™) kompatiblen Platine. Im Lieferumfang des Bausatzes sind: Gscheiduino-Platine (Alle SMD-Bauteile vorbestückt, Atmega32u2 bereits vorprogrammiert) Atmega328P-PU (mit Arduino™-Bootloader vorprogrammiert) Hohlstecker Stiftleisten Buchsenleisten IC-Sockel Um den Einstieg in die Welt der Mikrocontroller zu erleichtern, bietet eHaJo kostenlos ein komplettes Einsteiger-Tutorial im Dokuwiki an. >Hier klicken um zum Tuturial zu gelangen<

Ab 25,90 €*
USP-mkII (AVR Programmer)
USP-mkII (AVR Programmer)
Der USP-mkII ist das Ergebnis unserer ersten und gleichzeitig erfolgreichen Kickstarterkampagne. Er ist ein kompromissloser Programmieradapter für alle 8bit AVR-Microcontroller der Firma Microchip, die über eine SPI TPI PDI (mit Levelshift) Schnittstelle verfügen. Der Stick läuft unter allen gängigen Betriebssystemen. MAC und Linux direkt, für Windows wird ein Treiber benötigt (der signierte Treiber kann hier heruntergeladen werden: hier klicken). Er ist 100% kompatibel mit Atmelstudio (Ab v6.2) und avrdude (ab v6.0), kann daher direkt in gängigen Softwaren verwendet werden, wie: Atmelstudio Arduino LunaAVR avrdudess Die Hardware basiert auf den LUFA-Stack, dieser läuft auf einem Atmega32u2. Durch Verbinden von Reset und GND am Programmier-Stecker wird beim Einstecken der USB-Bootloader gestartet. So kann einfach ein Firmwareupdate gemacht werden, für eventuelle Updates der mkII-Software aber auch für eigene Software, wie zB.: USB-Maus USB-Keyboard Hardware-Dongle Datenlogger Webserver .... Die 6-polige Wannenbuchse hat die standard ISP-Belegung. Der Stick ist komplett aufgebaut und 100% getestet. Alle weiteren Informationen, wie zB Schaltplan, findet man im Dokuwiki: Hier klicken

18,90 €*