Skip to main content

Bedienung

Der Fumetractor besitzt zur Bedienung eine einzige Taste an der Vorderseite, mit dieser kann alles angesteuert werden:

Absaugung

Die Absaugung wird mit der Taste an der Vorderseite eingeschaltet. Dazu wird diese kurz gedrückt. Ein kurzes blinken der grünen LED signalisiert, dass die Lüftung ein ist.

Der Lüfter wird mit kurzem Druck auf den Taster wieder ausgeschaltet. Dabei leuchtet die rote LED kurz auf.

Die Akku-Variante besitzt eine intelligente Akkuüberwachung, sollte der Ladestand des Akkus zu gering sein, kann die Absaugung nicht eingeschaltet werden. Dies wird durch kurzes Aufleuchten der roten LED signalisiert. Die Absaugung kann aber auch mit leerem Akku verwendet werden, wenn sie über USB oder WPC geladen wird.

Der Lüfter schaltet sich nach 30 Minuten von selbst aus, damit der Lüfter zB nicht unabsichtlich über Nacht durchläuft

LED-Beleuchtung (optional)

Die optionale LED-Beleuchtung wird ebenfalls über die Taste eingeschaltet. Dazu wird diese beim Einschalten des Lüfters lange gedrückt. Ausgeschaltet wird die Beleuchtung mit einem kurzen Druck auf die Taste zeitgleich mit dem Lüfter.

Die Helligkeit der LED kann stufenlos eingestellt werden. Dazu wird die Taste beim Einschalten ganz lange gedrückt. Die Helligkeit der LED ändert sich dann von hell nach dunkel und wieder zurück. Die aktuelle Helligkeit wird beim Loslassen der Taste gespeichert und beim nächsten Einschalten wieder eingestellt.

Bei maximaler Helligkeit nicht direkt in die LEDs schauen!